Mannschaftswertung:

Platz 1 - Taekwondo Club Bingen

Platz 2 - Taekwondo Club Armsheim

Platz 3 - Koryo Kaiserslautern

René Ackermann für Taekwondo Kadetten-Weltmeisterschaft nominiert

Rheinland-pfälzisches Nachwuchstalent René Ackermann löst das Ticket für die Welt-Titelkämpfe der 12-14-jährigen, die Ende des Monats in der aserbaidschanischen Metropole Baku zur Austragung kommen. Bei der Premiere der Kadetten-Weltmeisterschaft die vom 24.-27. Juli in Aserbaidschan stattfindet ist auch ein Rheinland-Pfälzer mit von der Partie. René Ackermann vom Taekwondo Club Ingelheim wird in Aserbaidschan die deutschen Farben in der Gewichtsklasse bis 41 Kilogramm vertreten. Der 13-jährige Rotweinstädter wurde von der Deutschen Taekwondo Union aufgrund seiner hervorragenden Resultate in diesem und dem vergangenen Jahr für die höchste Meisterschaft in dieser Altersklasse nominiert. Nicht zuletzt seine überragenden Siege bei der Deutschen Meisterschaft und der Belgian Open sowie sein dritter Platz bei der vergangenen Kadetten-Europameisterschaft brachten dem jungen Ingelheimer nun die Chance auch um die begehrten WM-Medaillen kämpfen. Und dem Ausnahmetalent werden auch von seinem Heim- und Landestrainer Sasan Dalirnejad, der René zu der WM begleiten wird, durchaus Medaillenchancen eingeräumt: „René hat in den vergangenen Monaten hart trainiert und viele Turniere sehr erfolgreich bestritten. Er geht mental wie auch körperlich gut vorbereitet in die WM. Bei einer guten Auslosung und entsprechender Tagesform hat er durchaus das Zeug dazu, in die Medaillenränge vorzustoßen.“ Lautet seine Einschätzung zu den Chancen seines Schützlings.

Wollen erneut nach der Medaille greifen – René und Trainer Sasan Dalirnejad

Marilena Werth belegt Platz zwei bei ihrer ersten Teilnahme an den deutschen Hochschulmeisterschaften in Konstanz. Die amtierende Deutsche Meisterin der Klasse bis 62 Kilogramm trat zum ersten Mal für die Deutsche Sporthochschule Köln bei den Hochschulmeisterschaften am Bodensee an. Da dieser Wettkampf in olympischen Gewichtsklassen ausgetragen wird, startete die Ingelheimerin in der für sie ungewohnten Klasse bis 67 Kilogramm. Trotz dieses Nachteils zog die Bundeskaderathletin frühzeitig in das Halbfinale ein. Hier siegte sie mit 9:0 Punkten deutlich über Anna Klenzendorf von der FOM Hochschule Hamburg. Im Finale kam es zu einem spannenden Schlagabtausch mit Tamara Gakovic, die für die Uni Stuttgart an den Start ging. Beide Kämpferinnen schenkten sich über drei Runden nichts und lieferten sich ein sehr ausgeglichenes und sehenswertes Duell, bei dem die Stuttgarterin knapp die Nase vorn hatte. Der 2. Platz ist trotzdem ein großer Erfolg für die Sportjournalismus-Studentin. „Herzlichen Glückwunsch. Die SpoHo ist stolz auf Dich!“, kommentierte der Repräsentant des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (ADH) und Rektoratsbeauftragte für Spitzensportler der Deutschen Sporthochschule, Dr. Norbert Stein, den Erfolg von Marilena Wert.

Eine luxemburgische Kadettenauswahl trainierte über Pfingsten am Landesleistungszentrum in Ingelheim.

Untergebracht waren die vier Jugend-Sportler und Trainer Giuliano Villan kostengünstig in der Kurmainz Kaserne bei der Sportfördergruppe in Mainz. Hier gilt ein besonderer Dank an den Leiter der Sportfördergruppe Stefan Kainath. Trainiert wurde morgens in der Sporthalle der Bundeswehr und abends am LLZ in Ingelheim. Dazwischen war ein Schwimmbadbesuch bei dem schönen Wetter eine willkommene Abwechslung. Eine Wiederholung der Maßnahme und ein Gegenbesuch in Luxemburg sind fest eingeplant.

Budesranglistenturnier Süd Poomsae "Internationale Bayerische Poomsae Meisterschaft"
24. Mai 2014, Neubiberg
4mal Gold / 2mal Silber

Einzel
Jana Abt (Gold Freestyle)
Roger Kesternich (Gold Freestyle)
Roger Kesternich (Gold -30 Jahre)
Adrian Wassmuth (Silber -30 Jahre)
Cyra De Rama (Silber -30 Jahre)
Jennifer Weis (8. Platz -30 Jahre)

Paar
Cyra De Rama / Thomas Sommer (Gold)

Team
Adrian Wassmuth / Roger Kesternich / Thomas Sommer (Gold)

 

 

 

Kommende Termine

Partner

  • Besucher 239417
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen