Die TURP wünscht euch schöne Weihnachtsfeiertage und nicht nur einen guten Start, sondern auch viel Erfolg im kommenden Jahr, vor allen Dingen aber beste Gesundheit, als wichtigste Voraussetzung. Und: bleibt schön sportlich!

Vielen Dank an dieser Stelle an alle ehrenamtlich tätigen Sportlerinnen und Sportler und alle Mitgliedsvereine der TURP für die tatkräftige Unterstützung in dem nunmehr fast abgelaufenen Jahr. Es ist schön, ein solch pflichtbewusstes und motiviertes "TURP-Team" und eine starke Gemeinschaft für unseren Verband am Start zu haben.

  

Die beiden TURP-Sportler Herbert und André Simon vom TV Bornich haben am Samstag, den 12.10.2013 an der Bundesdanprüfung in Wuppertal teilgenommen. Das ist an und für sich schon bemerkenswert, in diesem Fall aber insofern besonders, als dass hier mit Herbert Simon, langjähriger Prüfungsreferent der TURP, der Vater und mit André Simon sein Sohn an der Prüfung teilnahmen.

 Herbert und André Simon

Erfolgreiche Bundesdan-Prüflinge Herbert und André Simon

Insgesamt 19 Prüflinge stellten sich der Prüfungskommission der Deutschen Taekwondo Union. Nach einem intensiven Vorbereitungsjahr mit ihren Partnern Otmar Sixter 6. Dan, Holger Debus 3. Dan, Michael Rohr 3. Dan und Hans-Josef Palesch 1. Dan. musste sich zeigen, ob dies nun zum Erfolg führen würde. Am Ende einer langen Prüfung, die um 10:00 Uhr begann und um 15:30 Uhr endete, war es dann für Herbert und André Simon vollbracht. Gemeinsam mit ihren Partnern präsentierten sich beide in hervorragender Form und bestanden die Prüfungen zum 7. und zum 5. Dan. Damit erfüllten sich die Beiden einen langersehnten Wunsch, gemeinsam eine Prüfung zu bestreiten und zu bestehen. Für unsere beiden TURP-Sportler natürlich ein ganz besonderer Erfolg und zugleich sportlicher Höhepunkt.

 

Mit Herbert Simon hat die TURP nun den ersten Träger des  7. Dan in ihren Reihen. Die TURP gratuliert den beiden Sportlern Herbert und André Simon ganz herzlich!

Unser TURP-Nachwuchstalent René Ackermann erkämpfte sich bei den Croatia Open in Zagreb den zweiten Platz bei dem stark besetzten ETU A-Class Turnier. Erstmals ging der dritte der diesjährigen Kadetten Europameisterschaft in der Klasse bis 41 Kilogramm an den Start. In der mit über 40 Teilnehmern sehr stark besetzten Klasse hatte der 13-jährige Sportler des TC Ingelheim über vier Kämpfe gegen seine Herausforderer aus Russland, der Slowakei, Schweden und im Halbfinale Deutschland klar die Nase vorne und musste sich erst im Finale gegen den Engländer Camaron Booth knapp mit 1:2 Punkten geschlagen geben. Damit unterstreicht der ambitionierte Ingelheimer seine Ansprüche zur Teilnahme an der im kommenden Jahr erstmals stattfindenden Kadetten-Weltmeisterschaft.

Zweiter Sieger René Ackermann

Herzlichen Glückwunsch zu dieser starken Leistung!

Rheinland-Pfalz Pokal Poomsae 2013

Vereinswertung

Platz 1 Taekwondo Club Bingen e.V

Platz 2 Taepung  TkD Rheinhessen eV.

Platz 3 Taekwondo ClubArmsheim e.V.

 

Alle weiteren Ergebnisse können auf tpss.eu

eingesehen werden.

 

1. Platz Taekwondo  Club Ingelheim e.V.

2. Platz Taepung  TkD Rheinhessen eV.

3. Platz  1.JC Niederroden

4. Platz Taekwondo  Centre Luxembourg

5. Platz Budo- Schule Wiesbaden

 

Kommende Termine

Partner

  • Besucher 163324