Beim Weltranglistenturnier in der polnischen Metropole Warschau gelang es den Sportlerinnen der Taekwondo Union Rheinland-Pfalz einen kompletten Medaillensatz zu erkämpfen.

In der Kadettenklasse bis 59 Kilogramm standen mit Viviana Valentino und Emel Karagöz gleich zwei Athletinnen der TURP, die auch für die Kadetten-Europameisterschaft Anfang Oktober nominiert sind, im Finale. Auf ein auskämpfen des Finalkampfs wurde verzichtet und Viviana Valentino wurde hier kampflos zur Siegerin erklärt.

Einen dritten Platz konnte Madeline Folgmann in der Damenklasse bis 53 Kilogramm zu der tollen Medaillenbilanz beisteuern.

Jasina Müller, Lenox Mann und Raul Heuers blieben Medaillenlos.

In Polen Erfolgreich Emel Karagöz (links) und Viviana Valentino (2 v. links)

 

 

Goldmedaillengewinnerin mit Coach Giuseppe Gagliano

Kommende Termine

Partner

  • Besucher 152789